Schnell Gitarre lernen!

Das Gitarre lernen,... es gibt nichts Schöneres auf der Welt, als ein Instrument zu beherrschen. In diesem Fall wird die Sache noch schöner, denn es geht um das Erlernen der Kunst des Gitarrenspieles. Es grenzt schon an ein wahres Wunder, wie viele verschiedene Töne und Klänge aus den sechs Seiten der Gitarre herauszuholen sind. Selbstverständlich kann später auch das Spielen auf einer bis zu zwölfseitigen Gitarre oder auf einer mit Doppelhals praktiziert werden, aber den Grundstock allen Gitarrenspiels bildet die ganz normale, akustische Gitarre. Es macht ganz besonders viel Spaß, sich selbst und andere beim Singen mit Gitarrenklängen zu begleiten. All dies wird geschehen und das schon sehr, sehr bald. Denn mit unserem Prinzip lernen Sie nicht nur von Grund auf, sondern auch sehr leicht die Akkorde, die das Tor zum Musikhimmel öffnen. Hier bei uns sind Sie also goldrichtig, wenn es um das Thema Gitarre lernen geht! Mit unserem Online Kurs Gitarre lernen Sie nicht nur sehr schnell, sondern auch sehr vielfältig Gitarre zu spielen. Der Musikgeschmack ist bei uns ja sehr, sehr unterschiedlich, aber die Welt der Gitarre hat für wirklich jede Stilrichtung etwas parat. Von der klassischen Variante über die Volksmusik bis hin zu Pop und Rock kann man mit der Gitarre fast alles machen.
Gratis eBook!
Gitarre lernen das ebook

Das Gitarrenspiel

Wer das Spiel auf der Gitarre erlernen möchte, sollte sich zunächst einmal mit der Geschichte des Musikinstruments selbst beschäftigen. Woher stammt dieses hochinteressante Instrument denn eigentlich und wo auf der Welt spielt man überall Gitarre? Gibt es ähnliche Instrumente wie die Gitarre und aus welchen Regionen der Welt kommen sie denn? Die Geschichte der Gitarre beginnt in der Antike und zwar vor rund fünftausend Jahren in Babylonien. Zwar war es damals noch nicht das Instrument, das wir heute unter dem Namen Gitarre kennen. Aber im Laufe Zeit wurde bei den Griechen, den Römern und den Spaniern aus dem der Laute ähnelnden Instrument der Antike die heutige Gitarre. Ob die Sitar der Inder oder die Saz der Türken, Saiteninstrumente waren und sind bei den Musikern Europas und aller Welt sehr beliebt. Denn diese Beliebtheit der Schlag- und Zupfinstrumente hält bis zum heutigen Tag unvermindert an. Natürlich gibt es Musikschulen, an denen Gitarrenunterricht belegt werden kann. Auch etliche Privatlehrer bieten im Bereich Gitarrenspiel ihre Dienste an.

Gitarre spielen im Internet lernen

Aber in der heutigen Zeit entscheiden sich immer mehr Interessierte dafür, Gitarre ganz einfach im Internet zu lernen. Bequemer kann es ja auch gar nicht sein, denn das Internet hat, im Gegensatz zu den Menschen, immer Zeit und Lust. Besonders viel Lust werden Sie am Gitarrenspiel mit unseren hilfreichen und einfach erklärten Lektionen bekommen. Da ist kein ungeduldiger Lehrer, der bei der dritten Dissonanz bereits die Augen verrollt. Oder der auf die Uhr sieht, weil das kurze Vergnügen der Gitarrenstunde schon wieder vorbei ist. Lernen Sie lieber bei uns Gitarre zu spielen, denn da fallen diese Faktoren nämlich alle weg! Schauen Sie sich eine Lektion so oft an, wie Sie es möchten und lernen Sie auf diese spielerische Art und Weise nach und nach das Gitarrenspiel.
Frau lernt Gitarre spielen

Übung macht den Meister

Es ist mit dem Gitarre lernen genauso, wie mit allem anderen im Leben. Von nichts kommt nichts und auch beim Gitarre üben ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Um bei den Sprichwörtern zu bleiben, außerdem ist aller Anfang schwer und so ist es auch mit dem Gitarrenspiel. Denn die Hände müssen sehr ungewohnte Hand- und Fingerübungen absolvieren und ganz neue Bewegungsabläufe koordinieren. Da verkrampfen und verknäulen sich anfangs gerne einmal die Hände und der Gitarrenschüler ringt verzweifelt mit eben diesen Händen. Aber kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen, denn der Knäuel wird sich schon sehr bald von selbst entwirren. Gitarre lernen ist anfangs wirklich kein Kinderspiel, aber bitte jetzt nicht gleich die Flinte ins Korn werfen! Alleine schon anhand der Anzahl Gitarre spielender Menschen auf der Welt lässt sich ganz leicht ersehen, dass es durchaus erlernbar ist. Manche unter uns haben sich ja vielleicht ganz alleine ein paar Griffe beigebracht. Es ist schön, dass der Drang, ein Musikinstrument herrschen zu wollen, so groß ist. Aber diese Übungen, die man ganz alleine im Kämmerlein durchführt, sind vielleicht gar nicht so gut für das weitere, individuelle Spiel. Denn die richtige Handstellung zum Beispiel ist eine der Grundlagen, die es später ermöglicht, auch komplizierte Griffe zu beherrschen und komplizierte Stücke zu spielen. Wo immer auch stiltechnisch die Reise hingehen soll, die Grundlagen, die Techniken und die Griffe sind immer gleich. Ob ein Gitarrenschüler später Jazzgitarre oder spanische Wandergitarre spielen möchte, ob der Bassist werden möchte oder Sologitarrist, die Grundlagen sind dieselben und sie sind mehr als wichtig. Das Schöne am Musik machen ist auch diese perfekte Mischung zwischen Handwerk und Kreativität. Aber ohne das Handwerkliche geht gar nichts und genau das möchten wir Ihnen mit unseren anschaulichen Video Lektionen so verdeutlichen, dass Sie es leicht lernen und verinnerlichen.
Schnell Gitarre lernen

Weitere Vorteile, Gitarre online zu lernen

Wir leben in einer unvorstellbar hektischen und betriebsamen Zeit und werden in der Schule, im Studium und im Beruf gleichermaßen gefordert. Da haben wir wirklich nach Feierabend nicht auch noch Lust, schnell die Stunde beim Gitarrenlehrer zu absolvieren. Für wen es passt, okay, es gibt sicherlich gute Gitarrenlehrer und auch etliche Lernende, die gut damit zurecht kommen. Doch die meisten von uns haben kaum Freizeit übrig, um in dieser mit einem Lehrer Gitarre zu lernen. Sie möchten dann spielen, klimpern und üben, wenn es ihnen passt und nicht, weil 18 Uhr ist und jetzt halt Gitarrenunterricht ist. Online geht das nämlich immer und wer nicht gerade Wände aus Papier hat, der kann auch mal spät abends oder mitten in der Nacht leise üben. Gitarre lernen im Internet heißt das Zauberwort, denn das macht nicht nur Spaß, sondern erzielt auch Erfolge. Das tägliche oder auch nächtliche Üben mit unseren anschaulichen und interessant gestalteten Videos ist eine wahre Freude, sich Griff für Griff anzueignen und auf dem schnellstmöglichen Wege das Gitarrenspiel von Grund auf zu erlernen. Idealerweise gleich noch heute, denn wir sind bereit, sind Sie es auch? Fangen Sie doch gleich jetzt mit dem Üben an und lassen Sie sich von der Faszination der Gitarre mitreißen!

Plötzlich fällt der Groschen – es klappt!

Es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn nach einiger Zeit der Übung der Groschen plötzlich fällt. Jetzt funktioniert es einfach und Etüde für Etüde wird aus dem Anfänger ein Könner. Es gibt große Idole von Gitarrenspielern und es gab diese zu allen Zeiten. Ob in den Klöstern der Welt oder auf ihren Jahrmärkten, Saiteninstrumente wie die Gitarre und ihre Artverwandten haben die Menschen schon immer fasziniert. Mit der Gitarre kann Gesang perfekt begleitet werden. Mit dem Klavier natürlich auch, aber das Klavier hat, der Gitarre gegenüber, einen ganz entscheidenden Vorteil: Das Klavier kann unmöglich auf dem Rücken transportiert werden. Aber die Gitarre ist, in einer guten Hülle verpackt, überall mit dabei. Wer die ersten Akkorde gelernt hat, der wird nun auch Lust verspüren, mit Freunden zusammen Musik zu machen. Dafür eignet sich die Gitarre einfach perfekt, ob nun als akustische Variante oder als E-Gitarre. Doch das kommt alles etwas später, denn ohne Fleiß kein Preis, dieses Sprichwort trifft auf das Gitarre lernen total zu. Doch irgendwann fällt eben der berühmte Groschen und es klappt mit dem Gitarre spielen. Was man sich kaum vorstellen konnte, das ist nun erreicht: Der Weg in die musikalische Zukunft ist beschritten und man wird sehen, wohin die Reise führt. Natürlich wird nicht aus jedem, der ein wenig Gitarre spielen kann, gleich ein berühmter Gitarrist. Aber ohne es auszuprobieren, kann man das gar nicht so genau wissen. Nur einige, wenige erreichen die Spitze, aber auch sie haben einmal klein angefangen. Ob nun später berühmt oder rein als Amateur, das Gitarre lernen und spielen soll vor allen Dingen Spaß machen und das wird es auch! Gleich jetzt angefangen und die erste Lektion sitzt schon bald!

Vom ersten Griff bis zur eigenen Improvisation

Es ist nur ein ganz kleiner Schritt, der den Anfänger beim Gitarre lernen macht, um vom ersten Griff bis zur ersten, einen Improvisation zu gelangen. Denn es genügen schon wenige Griffe und Akkorde, um aus der Gitarre Eigenes, Wohlklingendes herauszuholen. Die erste eigene Improvisation zu spielen macht so viel Freude, dass die Lernbegierde geradezu explodiert. Nun möchte man es wissen und ganze Lieder spielen können. Das können eigene Kompositionen sein, aber die meisten, die Gitarre lernen, spielen Lieder bekannter Künstler nach. Dies kann jeder halten, wie es ihm Spaß macht, aber wichtig wird sein, beides zu können. Das ist das wahre Geheimnis der Musik, dass die Kreativität aus dem soliden Handwerk heraus ihre Früchte trägt. Es ist einfach schön, wenn man seinem Umfeld etwas Schönes vorspielen und vielleicht auch vorsingen kann. Gitarre lernen ist der Weg und wer ihn beschreitet, kann eigentlich alles nur richtig machen. Denn es gibt kaum ein Hobby, das sich so vielseitig gestalten lässt wie das Musik machen. Ob ganz alleine für sich selbst, mit der oder dem Liebsten zusammen oder mit einer Band, Musik zu machen ist immer gut. Die Gitarre wird dabei zum ständigen Begleiter und sie darf weder zum privaten Vergnügen, noch für die berufliche Karriere im Bereich Musik, Tanz, Schauspielerei usw. fehlen. Der kleine Anfang für jedes Musikstück liegt in den sechs Seiten der herkömmlichen, akustischen Gitarre. Mit dieser beginnt die Gitarrenschule online und wer noch keine Gitarre besitzt, der sollte sich schleunigst eine zulegen. Eine akustische Gitarre ist schon für wenig Geld neu oder gebraucht zu haben. Ob nun im Ladengeschäft oder online besorgt, an der Gitarre soll es nicht liegen. Dann kann die erste Lektion unserer Gitarrenschule online auch schon beginnen!

Gitarre lernen kann jeder

Wer Bedenken hat, dass er das Gitarre spielen wegen seiner etwas kleineren Hände nicht erlernen kann, dem sei gesagt, dass das kein Hindernis ist. Denn es gibt Gitarren für Kinder 1/4 Version, als 1/2 Version und sogar als 3/4 Version. Da findet sich für den jüngeren Gitarrenfan genauso die passende Größe wie für Erwachsene mit kleineren Händen. Das sollte also kein Hindernis sein, das Gitarrenspiel online zu erlernen. Natürlich sind diejenigen im Vorteil, die lange, schlanke Finger haben und die damit perfekt greifen können. Aber es gibt auch sehr gute Gitarrenspieler mit sehr kleinen Händen, denn Übung macht den Meister und Kreativität setzt ihm die Krone auf. Es liegt an uns alleine, den ersten Schritt in Richtung Gitarre zu wagen und sich durch kontinuierliches Üben mehr und mehr zu verbessern. Das geht auf keine andere Art bequemer und leichter als mit unseren Video Lektionen zum Thema Gitarre lernen. Gitarre lernen kann also praktisch jeder und es gibt keine besonderen Grundvoraussetzungen als die Liebe zur Musik. Jetzt beginnen mit diesen Tipps!

Musik hat eine starke Wirkung auf den Menschen

Übrigens hat das Musizieren einen viel stärkeren Effekt auf den Menschen, als wir vielleicht denken. Musik zu machen bereitet nicht nur Freude, sondern es wirkt sich positiv auf Körper und Seele aus. Musik ist eine Welt für sich und wer sie einmal betreten hat, der möchte diese Welt nie mehr vermissen. Sie lässt uns träumen und erzählt viele Geschichten von der Liebe.Musik verbindet die Menschen und bringt sie zum tanzen. Es ist alleine schon eine tolle Sache, dass es Musik gibt und dass sie uns über ein ganzes Leben hinweg begleitet. Wieviel toller ist es dann noch, diese wunderbare Musik selbst kreieren zu können und andere Menschen damit zu erfreuen? Sicherlich werden die ersten Töne vielleicht noch etwas schief klingen, bis ein neuer Griff richtig sitzt. Aber durch regelmäßiges Üben wird das von Mal zu Mal besser. Wer dann einige Griffe bereits beherrscht, wird merken, dass das Erlernen weiterer Griffe ihm immer leichter fällt. Selbst anspruchsvolle Barrégriffe gelingen immer besser, je mehr die Finger in Übung gehalten werden. Ein Entschluss ist dazu da, ihn zu fassen und daher sollten Sie jetzt gleich mit unseren hilfreichen und mit viel Engagement und Sorgfalt gestalteten Online Gitarre Lektionen beginnen! Damit der erste Griff und vielleicht noch ein weiterer heute schon sitzen!

Das Üben von Etüden und kleineren Stücken

Am Anfang der Gitarrenschule steht natürlich, nach dem Erlernen erster Griffe, das Üben von Etüden und kleineren Stücken. Das macht richtig Spaß, denn auf diese Art können erste Fortschritte des Übels klangvoll demonstriert werden, Es macht einfach Spaß, etwas immer besser zu können und es sind hörbare Erfolge, die man beim Gitarrenspiel verzeichnen kann. Das Üben von Etüden und kleineren Musikstücken ist sehr, sehr wichtig, um die Abfolgen der verschiedensten Griffe zu erlernen. Es geht aber nicht nur um das Greifen alleine, sondern beim Gitarre lernen muss auch im Takt angeschlagen oder gezupft werden. In diesen Etüden kommen die Griffe, die später so wichtig sind, immer wieder vor. Das Umgreifen klappt von Übung zu Übung immer besser und schließlich erreicht der Gitarrenspieler eine ungeahnte Geschwindigkeit und Fingerfertigkeit. Natürlich gilt auch beim Gitarre lernen das, was für alles im Leben gilt: Es kommt auf das richtige Maß an. Wer zu wenig übt, kommt mit dem Programm nicht vorwärts und wer zu viel übt, dem schmerzen die Finger oder er hat es irgendwann satt mit dem Gitarre üben. Daher sollte möglichst täglich trainiert werden, damit man nicht aus der Übung kommt und es hörbare Fortschritte im Spiel gibt. Wer heute noch mit den ersten Übungen unserer Online Gitarrenschule beginnt, hat den wichtigsten Schritt bereits getan. Entscheiden Sie sich noch heute dafür, bei uns ganz easy und relaxt Gitarre spielen zu lernen. Es wird sich lohnen und Sie werden es ganz bestimmt nicht bereuen!

Der eigene Stil entsteht

Aber es müssen keine fünf, sechs Stunden Gitarre spielen sein, damit man möglichst schnell ein Meister wird. Denn das Erlernte soll sich ja setzen können und wir müssen neue Lektionen auch verinnerlichen können. Nach und nach wird der eigene Stil in das Üben einfließen und die Improvisationen und Ideen werden immer freier. Das kann aber wirklich nur dann geschehen, wenn wir uns auf die anschaulichen und liebevoll gestalteten Gitarrenschule Online Lektionen einlassen und somit das Fundament für unser später immer perfekteres Gitarrenspiel legen. Aber wir werden plötzlich auch bemerken, dass viele Lieder, die wir aus den Charts kennen, auf einigen wenigen Griffen basieren. Nach wenigen Onlinelektionen Gitarrenspiel, auf die man sich wirklich voll und ganz einlässt, ist es bereits möglich, einige dieser großen Popsongs nachzuspielen und den eigenen Gesang auf der Gitarre zu begleiten. Wer selbst nicht so gut singen kann, aber dem Gitarrenspiel durchaus geneigt ist, der sucht sich eine Sängerin, einen Sänger oder gleich eine ganze Band. Gleichgesinnte im Bereich Musik gibt es immer, ganz gleich, welcher Musiksparte man sich nun auch zugehörig fühlt. Musik kennt keine Grenzen und das ist das Allerschönste daran. Denn sie dient der Verständigung der Menschen untereinander, die keiner Worte bedarf. Es ist so schön, dass wir mit Musik unseren innersten Emotionen Nachdruck verleihen können. Was gibt es nach einem arbeitsreichen Tag denn Schöneres, als sich in die immer wieder faszinierende Welt der Musik zu begeben? Machen Sie diese Reise von Anfang an mit uns und machen Sie sich das Gitarre lernen einfach!